Pray for Berlin #ichbinberlin

Categories Allgemein

Es ist wirklich sehr traurig, zusehen zu müssen, wie gerade alles auf der Welt den Bach runterzugehen scheint. Der Krieg in Syrien und das Leiden in Aleppo ist sowieso ein Dauerthema leider und wird irgendwie (zumindestens mein Gefühl) unter den Teppich gekehrt. Jetzt hat es meine Heimatstadt Berlin erwischt, wo ein Lastwagen in einen Weihnachtsmarkt gerauscht ist und ein Blutbad angerichtet hat. Erinnerungen an Nizza wurden sofort wach, obwohl es noch nicht eindeutig geklärt ist, ob es wirklich einen terrorischsten Hintergrund hat. Auch wenn sich die eine Gruppierung das sofort auf ihre Brust heften will.

Ich bin wirklich bestürzt und traurig. Und man kann mit Gewissheit sagen, dass die „alten“ Zeiten hiermit endgültig vorbei sind. Die Geier von der AfD machen auch schon wieder Hetzjagd im Internet und man wird Gehör finden. Heute und jetzt ist die Politik gefragt, da schnell aufzuklären und das nicht zu einer medialen Hexenjagd ausufern zu lassen!

Mehr Informationen zum tragischen Vorfall findet ihr hier:
http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-im-live-ticker-is-reklamiert-lkw-angriff-auf-weihnachtsmarkt-fuer-sich_id_6386222.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-die-welt-trauert-mit-a-1126838.html
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/berlin-anschlag-kirche-trauer-gottesdienst

#ichbinberlin #prayforberlin

Shopping in der Vorweihnachtszeit – HÖLLE!

Categories Allgemein

Warum mir jetzt ausgerechnet meine Lieblingsjeans im Schritt eingehen muss, verstehe ich nicht. Nachdem ich die letzte Wochen ordentlich zugepackt habe, sind mir auch meine älteren Jeans Hosen deutlich zu klein. Bei mir ums Eck gibt es einen S’Oliver Store, wo ich auf die Schnelle mir neue Jeans kaufen wollte. Aber ja, „wollte“ 😛 Denn irgendwie konnte ich nichts passendes im Getümmel finden und irgendwie war generell alles mit Menschen überlaufen. Ja, Weihnachtsshopping-Stress halt. Nach nur 15 Minuten habe ich entnervt aufgegeben und bin nach Hause gegangen! Schliesslich leben wir im Jahr 2016 (bald 2017), da kann man sich seine Lieblingsjeans auch online bestellen denk ich mir!

Online bin ich dann schnell fündig geworden, nämlich in einem Forenartikel im Heimarbeit Forum, wo auch über den Weihnachtstress geschrieben wurde (hallo Leidensgenosse *gg), wurde der Jeans Shop Jeans-Meile.de empfohlen. Kurze Recherche zeigt, dass der Shop sehr zuverlässig arbeit und dann habe ich kurzerhand auch meine zwei Jeans Hosen online bestellt 😀

– MUSTANG OREGON STRAIGHT JEANS – DARK RINSE USED
– MUSTANG BIG SUR JEANS – COMFORT FIT – OLD BRUSHED

Ein kurzer Anruf beim Kundenservice hat gereicht, um mich zu vergewissern, dass die Jeans noch bis Weihnachten geliefert werden 🙂 So kann man Jeans einkaufen, finde ich. Besonders für Männer, die es hassen, sich in Geschäften herumdrängeln zu müssen. Und wenn was nicht passt, kann man sich die Hose auch gratis umtauschen lassen. Ich werde jetzt nur mehr so meine Jeans kaufen.. hehe! Werde wieder berichten, sobald ich meine Jeans bekommen habe!

Auf ein Bierchen nach München

Categories Reisen

Von der Arbeit hat es mich zwar diesmal nicht nach Shanghai verschlagen, aber zurück in die Heimat, nämlich nach Deutschland. Genauer gesagt, nach München. Leider war es von dort doch noch ein Stückchen nach Berlin, aber ja, vielleicht dann zu Silvester, dass ich auf einen Sprung in die Heimatstadt schaue 🙂

Habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, mir in München ein gutes deutsches Bier zu gönnen! Das muss schon sein. Ein Feierabend-Bierchen!

PROST!

Nintendo Switch und Super Mario Run bei Jimmy Fallon

Categories Fundstücke

Ohhhh! Nintendo bemüht sich zurzeit wirklich sehr um seine Fans und spielt die Nostalgie Karte wirklich gekonnt aus. Zuerst die Ankündigung der Nintendo Classic Konsole (die jetzt schon überall ausverkauft ist !!!!) und jetzt hat Nintendo bei der wirklich beliebten Late Night Talk Show von Jimmy Fallon neben Super Mario Run auch eine spielbare Version von Zelda auf der neuen Nintendo Switch gezeigt! Woooooohoooooo! 😀

President of Nintendo of America Reggie Fils-Aimé guides Jimmy through Super Mario Run before debuting the Nintendo Switch game system by playing The Legend of Zelda in front of creator Shigeru Miyamoto.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=7TJ7IUNWGl4 (via kita-fahrzeuge.de)

Erstens sieht man, wie ernst Nintendo den Auftritt bei Jimmy Fallon nimmt, denn nicht nur der US-CEO von Nintendo Reggie Fils-Aimé persönlich die Konsole vorgestellt, auch Nintendo Mastermind Shigeru Miyamoto sass im Publikum und sah begeistert zu, wie Jimmy Mario durch das Level steuerte 🙂

Mehr Infos zu Super Mario Run und auch zur neuen Konsole findet ihr auf toucharcade.com (Englisch), wer informiert werden möchte, wann Super Mario Run fürs iPhone verfügbar sein wird, kann sich hier eintragen lassen.

Ich muss sagen, ich bin echt froh, dass Nintendo hier langsam wieder die Kurve kriegt und so einem Schicksal, wie es Sega ereilt hat, hoffentlich entkommt. Man hat einige Trends verpennt und das mobile Gaming komplett aus der Hand gegeben, besonders schlimm, wenn man bedenkt, dass man diesen Sektor mit dem Game Boy in den 90ern komplett dominiert hat. Aber ja, wer nicht auf Zack ist, der fliegt aus dem Geschäft. Mit der neuen Konsole ist man denk ich wieder auf Kurs, ich als alter Nintendo Fan werde mir die Konsole wohl auch holen 🙂 Meine letzte war der Nintendo 64, also schon ein Weilchen her..

Schade, Österreich!

Categories Allgemein

Wie hat das mein Arbeitskollege so schön formuliert: „Ein Satz mit X, das war nix“ 😛 Ich muss sagen, als gebürtiger Deutscher bin ich was Fussball angeht, wirklich sehr verwöhnt. Amtierender Weltmeister (2014) und auch bei der UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2016 bissi unglücklich gegen eine wirklich starke französische Mannschaft ausgeschieden. Aber wie gesagt, als deutscher Fussball Fan kann man nicht wirklich klagen, es gibt wirklich genügend zum Feiern 😉

Als österreichischer Fan tut man sich leider ein bissi schwerer, bis heute wird in Österreich der Sieg über Deutschland in Cordoba zelebriert und das war 1978 bitte! 😀 Es wird auch als „Wunder von Cordoba“ bezeichnet und hatte einen legendären Ausraster des TV Kommentators zur Folge.

Nach einer extrem guten EM Qualifikation 2016 sah es wirklich gut aus für die Österreicher, die dann irgendwie ihre Form im Turnier wieder verloren haben. Was ich persönlich sehr schade finde. Und seither auch nicht wieder gefunden haben. Und so war es nicht verwunderlich, dass man auch am Samstag gegen Irland verloren hat und die WM Teilnahme damit in weite Ferne rückt (mehr auf derstandard.at)

Immerhin die Stimmung war großartig und ich habe wirklich die Aussicht auf das Match sehr genossen. Noch ist nix verloren, aber die Österreicher müssen definitiv eine Schippe zulegen, wenn Sie die WM Quali nicht vermassln wollen!

Kurztrip nach China / Shanghai

Categories Reisen

Sorry, dass ich meinen Blog habe schleifen lassen, nachdem ich ihn eingerichtet habe, aber es war nicht nur von der Arbeit her sehr stressig, auch privat ging es bei mir drunter und drüber. Aber man will nicht jammern, das wäre nicht angebracht. Schätze mich wirklich glücklich über alles, was sich so dieses Jahr ergeben hat. Auch von der Arbeit aus durfte ich vor kurzem nach China fliegen und der Stadt Shanghai einen Besuch abstatten. Shanghai ist die größte Stadt der Volksrepublik China, sogar größer noch als Peking. Wahnsinn! Ich habe die meiste Zeit meines Aufenthalts in Jing´an verbracht, was wirklich ein sehr glamouröses Stadtviertel ist.

Hier paar Fotos von meinem Shanghai Aufenthalt im Oktober 🙂

War wirklich ein interessanter Ausflug, auch die chinesische Kultur ist wirklich sehr faszinierend. Generell war ich noch nie in Asien, aber irgendwie habe ich jetzt Blut geleckt und würde mir gerne demnächst mal Japan und auch Korea anschauen. Vielleicht nicht im Rahmen eines Arbeitsausflugs, sondern vielleicht in Form eines Urlaubs. Damit ich mir mehr Sachen in Ruhe ansehen kann.

Shanghai war auch jeden Fall ein tolles Abenteuer.. leider zu kurz! Wäre gerne länger geblieben. Vielleicht komme ich ein andermal wieder vorbei 🙂

Noch immer auf der Suche

Categories Allgemein

Das mit dem WordPress Theme gestaltet sich schwierger als gedacht, das es so etwas gibt. Die beliebteste Blogging Software und dann gibt es keine brauchbaren WordPress Themes? Das ist irgendwie ein wenig traurig. Beatrix hat mich auf die WordPress.com eigene Theme Datenbank verwiesen, aber auch da konnte ich einfach nichts wirkliches Gutes finden, wo ich sage könnte: JA, DAS IST ES! DAS WILL ICH! 😛 Bin ich zu anspruchsvoll? Gibt es das perfekte Theme nicht? Wahrscheinlich muss man sich eines nehmen, welches einem gut gefällt und es sich selber zurecht basteln, aber darauf habe ich wenig Lust, besonders dann, wenn es ein Update des Themes gibt und mann alles von vorne machen muss.

Ich habe mich vorerst für dieses Theme hier entschieden, aber ich glaube nicht, dass ich es lange benutzen werde. Irgendwie hat das Theme keine Widgets vorgesehen, was eher mau als wow ist. Die Suche geht weiter.. meh, meh.. wer hätte gedacht, dass Bloggen so mühsam sein könnte, wobei ich nicht mal richtig angefangen habe 😀

Kennt jemand eine Seite mit guten WordPress Themes?

Categories Allgemein

Kennt jemand zufällig eine gute Seite mit brauchenbaren WordPress Themes? Bei meinen Recherchen stolpere ich immer wieder über Themes, die 40-50 Dollar auf einer Plattform kosten. Auch Blogposts, die diverse Themes vorstellen, verweisen auf die kostenpflichtige Seite. Die WordPress Themes, die hingegen gratis sind, sehen leider auch dementsprechend aus, was mich ein wenig unrund macht. Vielleicht kann mir ja wer helfen und verraten, wo man gute WordPress Themes für lau bekommen kann. Damit wäre mir wirklich sehr geholfen und dann könnte ich meinen Blog ein wenig aufhübschen 🙂

Weil auch in der Bloggeria ist es nicht anders, als in der echten Welt: „Kleider machen Leute“!

Darf ich vorstellen: mein eigener Blog!

Categories Allgemein

Ich habe es geschafft, mein erster eigener Blog ist online! Yes! Für die meisten Blogger ist das wahrscheinlich keine eigene Headline wert, aber ich freu mich grad tierisch, dass ich es geschafft habe, WordPress auf meinem Webhoster zum Laufen zu bekommen!

Wer bin ich? Also ich heiße Hector Peterson Ortmann, komme ursprünglich aus Berlin und bin der Liebe wegen nach Wien gezogen, wo ich jetzt dabei bin meine neue Wahlheimat besser kennenzulernen. Ich bin ein 1986er Jahrgang, Sternzeichen Skorpion und vom Beruf her Übersetzer!

Was euch hier erwarten wird? Alltagsgeschichten, dies und jenes, einfach wonach mir gerade ist und worauf ich zum Bloggen Lust habe. Es wird nichts anstrengendes oder geistig forderndes werden, ich sehe diesen Blog hier als meine persönliche Klowand, wo ich einfach über dies und jenes kritzeln kann 😀

Falls wer von euch einen Blog hat, postet bitte eure Urls in die Kommentare, gerne nehme ich sie a) in meinen Feedreader auf und b) verlinken sie dann gerne auf meiner Blogroll!

Ich würde jetzt sagen, gehen wir es an!